Holger Schmitz GmbH
Philipp-Reis-Straße 3a
63128 Dietzenbach
Telefon: 06074/ 4 22 70
Telefax: 06074/ 4 22 20

Miglied der
Dachdecker-Innung

Firmenchronik der Holger Schmitz GmbH

1980–1983 Holger Schmitz erlernt den Beruf des Dachdeckers bei der Firma Karl Krenze in Frankfurt am Main. Er schließt die Gesellenprüfung als Kammerbezirkssieger ab und erlangt im Leistungswettbewerb der Landesjugend den 2ten Platz.
1988 Nach den Gesellenjahren besucht Holger Schmitz für 9 Monate die Bundesfachschule des deutschen Dachdeckerhandwerks in Mayen in der Eifel. Am 28.5.1988 legt er die Prüfung zum Dachdeckermeister und Fachleiter für Dach-, Wand- und Abdichtungstechnik erfolgreich ab.
1992 Nach einigen Jahren als angestellter Dachdeckermeister in einem Bedachungsunternehmen entschließt sich Holger Schmitz, den Weg in die Selbstständigkeit zu gehen. Zum 1.1.1992 wird die Einzelunternehmung Holger Schmitz – Dachdeckermeister gegründet.
1995 In den Anfängen mussten zunächst die eigene Garage und später eine angemietete Freifläche als Lagerplatz ausreichen. Die erfolgreiche Firmenentwicklung erforderte jedoch bald eine größere Basis. So wurde in Dietzenbach ein Grundstück erworben und man konnte am 17.5.1995 in den neu gebauten, heutigen Firmensitz einziehen.
1999 Den umfangreicheren Tätigkeiten wurde Rechnung getragen und die Einzelunternehmung in die Holger Schmitz GmbH umgewandelt.
2003 Von Anbeginn der Selbstständigkeit wurde Fort- und Weiterbildung groß geschrieben. Mit Wirkung zum 10.10.2003 wurde Holger Schmitz von der Handwerkskammer Rhein-Main zum öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen für das Dachdeckerhandwerk bestellt.
2010 Die nächste Generation steht schon bereit: Zum 1.3.2010 tritt der Sohn Björn Schmitz die Ausbildung zum Dachdecker im elterlichen Betrieb an.
2012 Nach nur 2½ Jahren Ausbildungszeit legt Björn Schmitz vor dem zuständigen Prüfungsausschuss der Handwerkskammer Rhein-Main am 15.06.2012 seine Gesellen-Prüfung zum Dachdecker mit Erfolg ab.
2014 Auch der zweite Sohn, Sören Schmitz, entschließt sich zur Ausbildung im elterlichen Betrieb ab dem 1.9.2014. Wir sind damit ein echter „Familienbetrieb“!
2016 Björn Schmitz besuchte 9 Monate die Bundesfachschule des deutschen Dachdeckerhandwerks in Mayen. Er setzt die Tradition fort und erlangt am 21.5.2016 den Meisterbrief im Dachdeckerhandwerk.
sonstiges Vom Beginn der Selbstständigkeit an liegt ein Fokus auf der Mitarbeit in den Verbänden und der Dachdecker-Innung. Seit 1992 ist Holger Schmitz Mitglied in der Dachdecker-Innung und im Zentralverband des deutschen Dachdeckerhandwerks. Im Vorstand der Innung war Holger Schmitz von 1994 bis 2005, davon 4 Jahre als Obermeister aktiv.